Logo des PJW.

Paritätisches Jugendwerk
Baden-Württemberg e.V.

Verschiedene Köpfe.

Schrift kleiner Standard-Schriftgröße Schrift größer

Aktuell:

Pädagogisches Handeln in der Einwanderungsgesellschaft
Eine berufsbegleitende Weiterbildung für Mitarbeiter_innen aus Jugendhilfe, Jugendarbeit und Schule

November 2011 bis Dezember 2012

Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund bleiben viele Zugänge zu formellen und informellen Bildungsangeboten der Jugendhilfe, Jugendarbeit und Schule verschlossen oder werden von ihnen nur reduziert genutzt.
Barrieren bestehen auf beiden Seiten.

In dieser Weiterbildung werden wir vor diesem Hintergrund gemeinsam die Handlungsfelder pädagogischen Handelns in der Einwanderungsgesellschaft reflektieren.

Wie können wir Kinder und Jugendliche in ihrem – auch kulturellen – Anderssein anerkennen, ohne sie nur unter dieser Perspektive wahrzunehmen? Tragen wir mit dem Blick auf „Die Anderen“ selbst zum Erhalt der Barrieren bei?

Der rote Faden der Weiterbildung geht entlang der Frage, wie sich die Realität der Einwanderungsgesellschaft in unserem Handeln, im Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen, aber auch in den Einrichtungen angemessen widerspiegeln kann.
Rezepte für richtiges Handeln gibt es nicht. Paul Mecheril spricht von der Unvermeidlichkeit und der Unmöglichkeit der interkulturellen Perspektive und fordert auf zu einem fehlerfreundlichen und kreativen Lernprozess. Ausgangspunkt dafür ist die Reflexion der eigenen Praxis und damit – für Mehrheitsangehörige - der eigenen Verstrickungen in rassistische Verhältnisse.
In diesem Sinne erarbeiten sich die Teilnehmenden in einer Mischung von Theorieinputs, Vorstellung von Praxismethoden sowie Praxisreflexion neue Ansätze für die Arbeit mit Mädchen und Jungen mit und ohne Migrationshintergrund.

Die Veranstaltung wird durch den Beirat der Weiterbildung zertifiziert.

Das Exposé zur Veranstaltung ist ab 1. September 2011 erhältlich.

Anmeldung/ Bewerbung
Informationen und Fragen zur Veranstaltung:

Paritätisches Jugendwerk Baden-Württemberg, Kai Kabs;
Tel.: 0711/2155-204;
Fax: 0711/2155-214
Mail: pjw [ a t ] paritaet-bw.de;
Netz: www.pjw-bw.de

© 2010 by Paritätisches Jugendwerk Baden-Württemberg e.V.
D-70188 Stuttgart, Germany