Seminarangebote 2021 Kooperation FiBIP:

Kostenfreie zweitägige Onlineveranstaltung Januar/Februar 2021:
Tag 1: Sexuelle Bildung und
Tag 2: Prävention/Intervention sexualisierte Gewalt in Institutionen der Eingliederungshilfe und der Kinder- und Jugendhilfe

  • Folgende Online-Veranstaltungen können von Ihnen kostenfrei zweitägig gebucht werden:

    2021
    Veranstaltung A
    Tag 1 Montag 18. Januar 2021 Thema „Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit und der Eingliederungshilfe“ von 10.00 bis 16.00 Uhr
    Tag 2 Montag 25. Januar 2021 Thema „Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit und der Eingliederungshilfe“ von 10.00 bis 16.00 Uhr

    Veranstaltung B
    Tag 1 Dienstag 19. Januar 2021 Thema „Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit und der Eingliederungshilfe“ von 10.00 bis 16.00 Uhr
    Tag 2 Montag 01. Februar 2021 Thema „Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit und der Eingliederungshilfe“ von 10.00 bis 16.00 Uhr

    Veranstaltung C
    Tag 1 Dienstag 02. Februar 2021 Thema „Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit und der Eingliederungshilfe“ von 10.00 bis 16.00 Uhr
    Tag 2 Montag 22. Februar 2021 Thema „Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit und der Eingliederungshilfe“ von 10.00 bis 16.00 Uhr

    Das Projekt FiBIP ist ein Kooperationsprojekt der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit Baden-Württemberg e.V. LAG J BW e.V. und des Frauenberatungs- und Therapiezentrums Stuttgart Fetz e.V. mit freundlicher Förderung des Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

    Die Angebote richten sich an alle männlichen* und weiblichen* Personen, Fachkräfte und Leitungen der Eingliederungshilfe und Kinder- und Jugendhilfe in BaWü – insbesondere im ländlichen Raum sowie an kleinere Einrichtungen/Gruppen.

    Es ist auch in Krisenzeiten wichtig Sexualität als essentielles Bildungsthema konsequent in den Einrichtungen zu veranstalten, bzw. als Fachkraft (haupt- oder ehrenamtlich) wahrzunehmen. Ebenso ist es unerlässlich Fachkräfte sowie Institutionen für (sexualisierte) Gewaltthemen (Bildung/Prävention/Intervention) weiter zu sensibilisieren!

    REFERENT*INNEN: Dagmar Preiß, Gesundheitsladen e.V. Stuttgart, Kai Kabs-Ballbach, LAG Jungenarbeit BW e.V. Stuttgart, Andrea Haygis, FETZ e.V. Stuttgart
    Mehr Info: FiBIP

  • Den link zur Veranstaltung übersenden wir Ihnen nach durchgeführter Anmeldung:
    INFO UND/ODER ANMELDUNG an Kai Kabs-Ballbach, Paritätisches Jugendwerk BW, Hauptstr. 28, 70563 Stuttgart, Fon: 0160 8441659, kabs@paritaet-bw.de
  • Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 28. Oktober 2020

    „Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen bleiben geöffnet.“ (Ziffer 14 des MPK-Beschlusses vom 28. Oktober 2020)

    • Vor diesem Hintergrund werden die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit lediglich in einem Punkt eingeschränkt: Wenn entsprechende Vorgaben der CoronaVO des Landes zum Schutz der Besucher*innen nicht eingehalten werden können.
      Unabhängig davon wird zur Umsetzung der Pandemiestufe 3 in Baden-Württemberg die CoronaVO des Sozialministeriums Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit zum 7. November 2020 geändert werden.

    Mitgliederversammlung 2020 des PJW BW verschoben!

    MV voraussichtlich als Präsenzveranstaltung im April-Mai 2021

    • Nähere Infos in der Rundmail vom 29.10.2020
    • Oder per Mail pjw@paritaet-bw.de
    • Oder Fon 0711.2155203